Hauptversammlung 2019 der Maler- u. Lackierer-Innung Hochrhein

am Donnerstag, 11. April 2019 um 20 Uhr im Rheinischen Hof in Waldshut

Wir beginnen den Abend mit den Regularien wie folgt:
1. Jahresrechnung 2018 – Kassenprüfungsbericht, Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung
2. Haushaltsplan 2019, Beratung und Beschlussfassung
3. Fusion der beiden Landesverbände
4. Bericht des Schuleiters der Gewerbeschule Bad Säckingen Herr Raphael Schopp zur Situation der Malerklasse 1BFF
5. Verschiedenes und Wünsche


anwesend sind: 20 Personen 11 Betriebe sind vertreten.
Die Einladung und die Tagesordnung sind rechtzeitig zugestellt.
Die Versammlung ist beschlussfähig.


1. Eröffnung, Begrüßung und Tätigkeitsbericht des Obermeisters
Bericht
Anlage


2. Jahresabschluss 2018
Der Jahresabschluss 2018 wurde von Herrn GF Jehle erläutert.
Der Kassenprüfer, Herr Stefan Brauner berichtete von einer einwandfreien Kassenführung. Er schlug die Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung vor. Diese wurde dann auch einstimmig erteilt.


3. Haushalt 2019 und Beiträge 2019
Der Haushalt wurde von Herrn Jehle vorgestellt. Ebenso die geplanten Beiträge für 2019.
Haushalt und Beiträge wurden jeweils einstimmig beschlossen.
s. Anlage Tischvorlage

Prüfungsgebühren:
Einstimmig wurde die Erhöhung der Prüfungsgebühren und des Zuschusses für die Innungsmitglieder beschlossen


4. Fusion der beiden Landesverbände
Die Unterlagen darüber sind den Mitgliedern vorab zugesandt worden.

Herr Brockmann erläuterte die Hintergründe und Argumente für diese Fusion und die grundsätzlichen Vereinbarungen die dem bisherigen Verband bei dieser Fusion zugestanden wurden.

Nach Diskussion wurde folgender Beschluss einstimmig gefasst:
Die Maler- u. Lackierer-Innung Hochrhein tritt zum 01.01.2020 dem Landesinnungsverband des Maler- und Lackiererhandwerks Baden-Württemberg, Heusteigstr. 19, 70182 Stuttgart, bei. Der Innungsvorstand wird beauftragt, rechtzeitig ein enstsprechendes Beitrittsgesuch zu übersenden.


5. Bericht des Schulleiters der Gewerbeschule Bad Säckingen,
Herr Raphael Schopp zur Situation der Malerklasse 1BFF.

Von der Schule war kein Vertreter anwesend.


6. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Über die Berichte von Alexander Borho und Michael Przybylski liegt ein gesondertes Protokoll des Schriftführers, Herr Frank Andries vor.


Gegen 21:45 Uhr wurde die Versammlung geschlossen.

Wie im letzten Jahr waren für diesen Abend zwei Kegelbahnen für die Teilnahmer reserviert.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen
Sparkasse 'Hochrhein
Signal Iduna
Versorgungswerk
weitere Partner
weitere Partner

© 2014 Kreishandwerkerschaft Waldshut - Impressum - Datenschutz - Kontakt