Hauptversammlung Gipser-Stuckateure 2018

am Donnerstag, 15. November 2018

Die Veranstaltung begann ab 17.15 mit einer Altstadtführung in Waldshut.
Ab 19.00 h begann dann die Herbstversammlung im Restaurant aQ* der Bildungsakademie Waldshut


Anwesend sind 22 Personen: 11 Mitgliedsbetriebe sind vertreten.
Die Einladung und die Tagesordnung sind rechtzeitig zugegangen.
Die Versammlung ist beschlussfähig.

Tagesordnung
1. Begrüßung und Bericht des Obermeisters
2. Jahresrechnung 2017
Kassenprüfungsbericht, Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung
3. Neuwahlen – Vorstand und Ausschüsse
4. Haushaltsplan 2019, Beratung und Beschlussfassung
5. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
„FAF“ in Köln 20.03. – 23.03.2019
-Besuch der Messe vom 21.03. – 23.03.2019 mit Azubis-


1. Begrüßung und Bericht des Obermeisters
Obermeister Fritz Mattes begrüßte die Mitglieder sehr herzlich

Bericht: s. Anlage


2. Jahresabschluss 2017

Erläuterung durch A. Jehle, s. Anlage

Herr König verlas den Kassenprüfungsbericht und schlug die Entlastung vor.
Die Entlastung durch die Mitglieder erfolgte nach Abstimmung einstimmig.


3. Neuwahlen, s. Wahlvorschlag (Anlage)

Als Wahlleiter wurde A. Jehle einvernehmlich bestimmt.
Wahlberechtigt Anwesende: 11 Mitglieder.


Wahl des Obermeisters:

Vorgeschlagen wurde Herr Fritz Mattes. Weitere Vorschläge gab es nicht.
Die geheime Wahl ergab folgendes Ergebnis:

10 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung.

Herr Fritz Mattes nahm die Wahl an.


Nach einvernehmlichem Beschluss wurde festgelegt, dass die weitere Wahl per Akklamation durchgeführt werden soll.

Ergebnis:

Stellv. Obermeister: Oeschger Wolfgang, Murg-Niederhof
Lehrlingswart: Nier Michael, Dachsberg
Weitere Vorstandsmitglieder:
Bucher Roland, Grafenhausen
Bäumle Hans-Jürgen, Murg
Ebi Helmut, Görwihl
Würth Achim, Wutöschingen
Böhler Oliver, Albbruck


4. Haushalt 2018

Anhand der Tischvorlage (Excel-Tabelle) wurde der Haushalt von A. Jehle vorgestellt. Fragen sind keine gestellt worden.

Es wurden die jeweils einvernehmlichen Beschlüsse gefasst:

a. Der Haushalt wird wie in der Vorlage beschlossen

b. Der Beitrag wird unverändert wie in der Vorlage festgesetzt.


5. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

„FAF“ in Köln 20.03. – 23.03.2019

-Besuch der Messe vom 21.03. – 23.03.2019 mit Azubis-

Verabschiedung
Herr Mattes bedankte sich bei dem langjährigen Kassenprüfer, Herrn Bernhard König für sein langjähriges Engagement mit einem Geschenk.


Ausbildungsbörsen /-messen
An Herrn Faißt, GA Schopfheim soll eine Liste aller ausbildungsbereiten Firmen gesandt werden. Eine entsprechende Umfrage unter den Firmen wird noch erfolgen.

Wenn das Gipser-Handwerk bei den Ausbildungsmessen in Bad Säckingen, Schopfheim und andere teilnimmt, sollen geeignete Azubis das Handwerk vor den Schülern vertreten.

Herr Bäumle nimmt i.S. Teilnahme an der Berufsbildungsmesse Kontakt mit Herrn Faißt auf.

Entsprechende Umfragen an die Betriebe sollen in Abstimmung mit Obermeister Mattes Anfang 2019 von der Geschäftsstelle erfolgen.


Gesellenausschuss – Wahlen
Es sind Neuwahlen erforderlich. Die Betriebe sollen entsprechend angeschrieben werden, mit der Bitte doch geeignete Gesellen dafür anzusprechen und zu nennen, damit eine erfolgreiche Gesellenversammlung stattfinden kann.

Zu der Gesellenversammlung soll Herr Faißt von der GA Schopfheim eingeladen werden, der den Gesellen dort auch über die Möglichkeiten und Chancen dieses Engagements für sie informieren wird.

Zeitraum für diese Aktionen: Februar 2019


Mit einer Einladung zu einem Abendessen endete die Mitgliederversammlung bei vielen interessanten Gesprächen.


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen
Sparkasse 'Hochrhein
Signal Iduna
Versorgungswerk
weitere Partner
weitere Partner

© 2014 Kreishandwerkerschaft Waldshut - Impressum - Datenschutz - Kontakt