Hauptversammlung Bau 2017

am Mittwoch, 19. April 2017 um 19:00 Uhr im Restaurant aQ der Bildungsakademie Waldshut

Tagesordnung:

1. Abendessen ab 19:00 Uhr
2. Begrüßung durch Obermeister Gerhard Tröndle
3. Rückblick und Bericht des Obermeisters
4. Gedenkminute für den verstorbenen Kollegen Seniorchef der Fa. Weber Bau aus Laufenburg
5. Grußworte des Kreishandwerksmeisters Thomas Kaiser und Info der KH Waldshut
6. Jahresrechnung 2016 – Kassenprüfungsbericht, Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung
7. Haushaltsplan 2017 – Vorstellung, Beratung und Beschlussfassung, GF Aron Jehle
8. Vortrag und Referat von Herrn Dipl.-Ing. Steffen Reuter, Geschäftsführer der Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V., Freiburg mit dem Thema: „Ausschreibung und Abrechnung von Rohbauarbeiten nach der neuesten VOB 2016“ mit anschließender Diskussion.
9. .Aktuelles von der IKK classic mit Herrn Klaus Würtenberger, Regionaldirektor
10. Verschiedenes, Wünsche und Anträge


Anwesend sind 23 Personen ( 14 ) Stimmberechtigte

Die Einladung mit Tagesordnung ist rechtzeitig zugestellt worden.
Die Versammlung ist beschlussfähig.


1. Gemeinsames Essen

2. Begrüßung
Obermeister Gerhard Tröndle begrüßte die Anwesenden sehr herzlich.
Besonders begrüsste er Herrn Reuter vom Bauverband und den KHM Thomas Kaiser.

3. Rückblick und Bericht des Obermeisters
Der wortgenaue Bericht von Herrn Tröndle ist dem Protokoll beigefügt.

4. Gedenkminute für Herrn Paul Weber, Firma Weber-Bau, Laufenburg

5. Grußworte KHM, Herr Thomas
Herr Kaiser ging auf die aktuelle wirtschaftlich positive Situation im Bauhandwerk ein.
Er sprach auch die aufgrund der demografischen Situation wohl auf Jahre hinaus angespannte Mitarbeiter- und Nachwuchssituation an.
Trotz der guten Auftragslage sei es im Handwerk noch immer nicht üblich, mitdurchgehend auskömmlichen Preise zu kalkulieren.

Infos der KH durch A. Jehle
Herr Jehle informierte über die aktuellen Lehrlingszahlen, den derzeitigen Mitgliederstand bei den einzelnen Innungen und empfahl die Broschüre
„Mitarbeiterbindung“ der Handwerksorganisation.
s. Anlagen Tischvorlage

6. Jahresabschluss 2016
Der Jahresabschluss wurde vorgestellt und von Herrn Jehle eingehend erläutert. Fragen wurden keine gestellt. Der Kassenprüfer, Herr Martin Stoll, bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung und schlug die Entlastung vor. Die Entlastung erfolgte einstimmig.
Anlage als Tischvorlage

7. Haushaltsplan und Beiträge 2017
Der Haushalt wurde von Herrn Jehle vorgestellt. Auch das zu erwartende Defizit wurde ausführlich erläutert.

Vom OM, Herrn Gerhard Tröndle kam der Hinweis, dass das Thema Beitragserhöhung trotz des Fehlbetrages aufgrund des Vermögensstandes derzeit im Vorstand kein Thema gewesen sei.
Sowohl der Haushalt wie der Beitragsbeschluss erfolgten einstimmig.

8. Referat und Vortrag
Herr Dipl.-Ing. Steffen Reuter, Geschäftsführer der Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V., Freiburg mit dem Thema: „Ausschreibung und Abrechnung von Rohbauarbeiten nach der neuesten VOB 2016“ mit anschließender Diskussion.
Das Referat lag den Teilnehmern als Tischvorlage aus.

9. Aktuelles von der IKK classic und vom Versorgungswerk
Herr Klaus Würtenberger informierte über den Umzug der Büroräume in das Gebäude der KH in der Friedrichstr. 3a in Waldshut.
Er wies auf die interessante Möglichkeit hin, Anträge und Infos über die neu erstellte online-Filiale abzuwickeln.

10. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Herr Reuter stellte die neuen Plakate zur Nachwuchswerbung vor, die kostenfrei vom Verband zu beziehen sind.
Er erinnerte an die Einladung zu der zweitägigen sehr interessanten Mitgliederversammlung des Verbandes dieses Jahr in Rust.

Gegen 22.45 beendete Herr Tröndle die offizielle Sitzung.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen
Sparkasse 'Hochrhein
Signal Iduna
Versorgungswerk
weitere Partner
weitere Partner

© 2014 Kreishandwerkerschaft Waldshut - Impressum - Datenschutz - Kontakt